"Alles Zucker, oder was?"
-ein entwicklungspolitisches Planspiel

Im Rahmen des Zuckerprojekts sind verschiedene Materialien zum Thema “Welthandel mit Zucker” erstellt worden. Eines dieser Materialien ist ein Planspiel für Jugendliche, das nach einer Erprobungsphase nun als Broschüre vorliegt. Erarbeitet und ausprobiert wurde es mit 14-16jährigen Jugendlichen: eine Altersgruppe, die häufig zu Fragen der Gerechtigkeit im Welthandel arbeitet, sei es in der Schule oder in kirchlichen (Firm- und Konfirmanden-) Gruppen – so ist zumindest unsere Erfahrung im Ökumenischen Zentrum Oldenburg. Das Planspiel “Alles Zucker, oder was?” erhebt nicht den Anspruch, verzwickte Handelsstrukturen umfassend zu erklären. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf der Frage, wie und ob die Menschen, die in Zuckerproduktion und -handel arbeiten, davon menschenwürdig leben können. Alle für das Spiel erforderlichen Materialien sind als Kopiervorlagen im Heft zusammengestellt; die ersten Seiten geben die erforderlichen Anleitungen zur Durchführung dieses Planspiels. Wir hoffen, damit in vielen Weltläden und Schulen Interesse am Thema zu wecken.
Bitte nehmen Sie bei Interesse mit uns Kontakt auf!