Emissionsfrei transportierte Faire Schokolade

100% emissionsfrei transportiert
100% biofairer Kakao
100% lecker
Oldenburger Radfahrer*innen bringen die leckeren Tafeln am 23. April 2019 nachmittags nach Oldenburg und setzen so ein Zeichen für ökologisch bewussten Genuss, nachhaltige Mobilität und Spaß am Radeln.

Der Kakao für die Schokolade wird unter biologischen, nachhaltigen und fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt. Er kommt aus der Dominikanischen Republik und legt den Weg aus der Karibik nach Europa emissionsfrei mit dem Segelschiff Tres Hombres ausschließlich mit Windkraft zurück. Da liegt es nahe, das letzte Stück des Weges mit Muskelkraft und in Pedalen zurück zu legen. Nach dem Segeltörn wird der Kakao in der kleinen Manufaktur Chocolatemakers in Amsterdam zu feinster Schokolade verarbeitet. Von dort wird die Ware in die Zielstädte geradelt, unter anderem auch nach Oldenburg.

Ihr seid herzlich eingeladen, euch eure Möglichkeiten auszusuchen:
  • Ihr könnt mit dem Herzen dabei sein…
  • oder ab dem 24. April die Schokolade in Oldenburg kaufen…
  • oder ihr könnt am 23. April um 12 Uhr der #schokotour entgegen fahren.
    Start ist auf dem Schlossplatz (beim Peter-Friedrich-Ludwig-Denkmal).
    Wer dabei sein möchte, der kann sich bei martin.klostermann(at)adfc-oldenburg.de anmelden…
    Streckenlänge circa 55-60 km, Rückkehr circa 17 Uhr. Tourenleitung: Martin
  • oder nachmittags um 17 Uhr am 23. April beim Weltladen beim Empfang dabei sein.
    Geplant sind Straßenmusik und Infostände, Kaffee und Kuchen und die Eröffnung des Schokoladenverkaufs.

 

Weitere Informationen:

Schokofahrt

Städtebericht Oldenburg

Chocolatemakers